Hmmh?? spacer

 

Ich gestalte meine Bilder mit klassischen künstlerischen Techniken, wie komme ich zu digitalen Reproduktionen?

Zu allererst müssen Ihre Bilder möglichst farbgenau digitalisiert werden, denn die Qualität der Scandaten entscheidet bereits wesentlich über die erreichbare Reproduktionsqualität.

Wir arbeiten zu diesem Zweck mit ausgewählten Fachbetrieben zusammen, die Ihre Bilder (Photos, Dias, Original-Kunstwerke bis 110 x 220 cm) nach unseren genauen Vorgaben digitalisieren und für Sie auf CD oder DVD archivieren. Fragen Sie uns nach einem kompetenten Partner.

Sie wählen ein passendes Papier oder Gewebe und senden uns Ihre Bilddaten, zusammen mit einem schriftlichen Auftrag, zu.

Wir erstellen einen Probedruck unter Verwendung genau auf den Scan-Prozess des jeweiligen Partners abgesimmter Farb-Profile.

Diesen Probedruck/Proof erhalten Sie per Post zur Begutachtung und ggf. Korrektur.

Sobald Sie zufrieden sind und das Bild per Unterschrift zum Druck freigeben, produzieren wir unverzüglich die gewünschte Auflage.

 

Wie groß kann ein Druck maximal sein?

Das hängt vor allem vom gewählten Bedruckstoff ab. Die meisten Materialien sind als Rollenware in 91 cm bzw. 111 cm Breite und 10 – 30 m Länge verfügbar.

Die maximale Länge eines einzelnen Bildes kann, je nach eingesetzter RIP-Software, zwischen 2 und 15 m betragen.

Schwere Büttenpapiere gibt es oft nur in Bogenformaten bis maximal 91,4 x 111,8 cm.

 

spacer

© 2003–2010 mengershausen editionen | impressum | agb |

oben oben